[h1]Stromausfall – wie soll ich bloß reagieren?[/h1]

[h1]Stromausfall – wie soll ich bloß reagieren?[/h1]

Einen Stromausfall hatten wir die letzte Zeit ziemlich häufig. Ich weiß auch gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Außer meine Taschenlampen habe ich nichts, um zu prüfen, woran es liegt. Der Elektriker sagt zwar, unsere Leitungen seien zu alt, aber daran lässt sich augenblicklich nichts ändern. Er meinte, mit dem passenden Werkzeug könnte ich zumindest prüfen, ob noch Strom auf die Steckdosen & Co ist, damit ich am Ende keinen gewischt kriege, wie wir im Pott zu schön sagen. Toll und welches Werkzeug brauche ich neben meinen unzähligen Taschenlampen? Das hätte der gute Mann mir doch wahrlich sagen können oder?

[h2]Ein Spannungsprüfer soll es sein[/h2]

Nun hat mir der nette Elektriker nicht gesagt, welches Werkzeug wichtig ist, um zu prüfen, ob Strom auf meine Steckdosen ist oder irgendwas nicht mehr funktioniert. https://handwerkzeuge-elektronik.de/3581/Maul–und-Ringschl%C3%BCssel-SPANNUNGSPR%C3%9CFER-BER%C3%9CHRUNGSLOS-LASERLINER%20%22%20zum%20Thema%20%22werkzeug,%20taschenlampen%22 hier konnte ich jedoch sehen, welches Werkzeug ich benötige, um mit meinen Taschenlampen zu prüfen, ob noch irgendwo Spannung zu erkennen ist oder nicht, damit ich entsprechend bei einem Kurzschluss, Stromausfall & Co vorgehen kann. Gott sei Dank! Jetzt kann ich die Tage schauen, wo ich das Werkzeug kaufen kann und ob ich das im Alltag nicht ohnehin brauche, um es nutzen zu können.

Taschenlampen benötige ich sowieso immer, sodass ich mal prüfen muss, ob möglicherweise ein Spannungsprüfer für mich infrage kommt. Immerhin kann ich den wohl offenbar auch im Alltag verwenden und damit dann prüfen, ob meine Steckdosen etc. noch funktionieren. Ein Dank an das Internet, welches mich wenigstens informiert.