Content is King – das kann schon sein

Content is King – das kann schon sein

Ich kenne einige Leute, die denken immer noch, dass nur eine schöne Fassade, also schöne Bilder, wichtig ist. Dabei ist schon lange klar, dass es der Content ist, der in der Werbung im Internet etc. für Erfolg sorgt. Was ich sagen will, ist, es muss etwas drin stehen, das die Leute lockt, sie zum weiter Schauen verführt, sie nicht nur anlockt, und das war es dann. Wer eine Homepage betreibt, braucht also schon einiges an Vorarbeiten und Inhalt, aber klar, das System, mit dem er arbeitet, muss funktionieren und gut laufen.

Der Content ist entscheidend

Gut, wenn das System also läuft, wie bei Seiten wie http://www.papoo.de zu sehen ist, hat man schon eine gute Grundlage. Darauf sollte man aber noch einiges drauf satteln. Unter Content versteht man spannende, korrekte Infos, aber auch Skurriles, Originelles, je nachdem, wen man mit dem Angebot ansprechen will. Ich kenne jemanden, der schreibt seit neun Jahren Content für mehrere Firmen. Der kann mir Stories erzählen, zum Beispiel auch, wie die Suchmaschinen arbeiten, mit Keywords, vielen Keywords. Der hat oft sogar Alpträume, wenn er nur das Wort “Keyword” hört.

Das System verstehen? Nein, es richtig bedienen

Also noch einmal zu dem Thema Content. Der muss schon gut sein, alles Andere machen die Systeme schon von selbst, wenn sie gut sind. Content ist das,was am Ende hängen bleibt. Ob man den gut aufrufen kann, ist weniger wichtig bzw. soll das einfach alles flutschen. Nun habt ihr wieder was gelernt.